Inhalt
Sie sind hier:
  1. Startseite:
  2. Tipps

Tipps

An dieser Stelle möchten wir Ihnen nützliche Informationen zur Verfügung stellen, die Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen hilfreich sein können.

Hilfsmittel- und Leistungsanträge

Was ist vor der Antragsstellung zu beachten? Bei welchem Kostenträger kann ich den Antrag stellen? Wie läuft das Verfahren ab und welche Fristen gelten? Hier finden Sie Informationen zum richtigen Leistungsträger für typische Anträge blinder und sehbehinderter Menschen. Zum Beispiel im Rahmen einer Hilfsmittelausstattung:


Recht und Gesetz

Schriftenreihe zum Blindenrecht

Blinde und sehbehinderte Menschen haben in verschiedenen Rechtsbereichen Ansprüche. Diese Ansprüche sollen ihnen helfen, trotz ihrer Behinderung ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft zu führen. Andererseits gibt es Vorschriften (z. B. im Straßenverkehr), die zu beachten sind, damit es nicht zu Schäden und Haftungsansprüchen kommt. Diese Rechte und Rechtspflichten blinder und sehbehinderter Menschen haben die Autoren der Schriftenreihe zusammengefasst und für die Rechtsberatung der Selbsthilfeorganisationen, sowie für interessierte Betroffene aufbereitet. Den Autoren Dr. Herbert Demmel und Thomas Drerup sei an dieser stelle für Ihre mühevolle Arbeit herzlich gedankt.
Schriftenreihe zum Blindenrecht

Gesetze im Internet

Sie haben ein Schreiben erhalten, in dem auf Gesetze und Paragrafen verwiesen wird, wissen aber nicht was sie aussagen und haben die Gesetzestexte nicht zur Hand? Dann empfehlen wir ihnen die Gesetze im Internet. Das Bundesministerium der Justiz, in Zusammenarbeit mit der “juris GmbH”, stellen hier nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenfrei bereit.
Gesetze im Internet


Selbsthilfe und Politik

“DVBS-Wegweiser Sozialpolitik”

Der DVBS (Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V.) formulierte 2006 in der “Marburger Erklärung” seine grundsätzlichen Forderungen an die Sozialpolitik. Im “Wegweiser Sozialpolitik” werden diese Forderungen für die Bereiche Bildung, Beruf und gesellschaftliche Teilhabe weiterentwickelt und konkretisiert.
DVBS-Wegweiser Sozialpolitik

Die UN-Behindertenrechtskonvention (BRK)

Auf der Internetseite des DBSV (Deutscher Blinden- und Sehbehinderten Verband e. V.) finden Sie eine ausführliche Zusammenstellung von Informationen zur UN-Behindertenrechtskonvention. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird die BRK unter die Lupe genommen. Hier finden Sie fast alles zur UN-Behindertenrechtskonvention und den Chancen, die sich daraus für die Selbsthilfe ergeben könnten.
BRK-Dokumentation


Benutzerinformation

© 2017 Rechte behinderter Menschen (rbm)